EINSTELLUNGSTEST INDUSTRIEKAUFMANN PDF

Warum der Beruf so beliebt ist, wird dabei schnell deutlich, wenn man einmal einen Blick auf das Berufsbild wirft. Der Allrounder in der Industrie Das Berufsbild des Industriekaufmann ist gesetzlich nicht sehr eng skizziert, was sich auch in der Ausbildung zeigt. Die Folge ist, dass der Industriekaufmann praktisch zu einem Allrounder ausgebildet wird, der in ganz unterschiedlichen Bereichen arbeiten kann. Entsprechend suchen und bilden Unternehmen auch hier Industriekaufleute aus. Selbst wenn formal kein Schulabschluss vorgeschrieben ist, verlangen viele Unternehmen von ihren Bewerbern mindestens einen guten Realabschluss. Mitunter muss man sogar ein Abitur vorweisen.

Author:Akikree Kazrami
Country:Ecuador
Language:English (Spanish)
Genre:Music
Published (Last):13 March 2011
Pages:328
PDF File Size:13.77 Mb
ePub File Size:9.81 Mb
ISBN:466-5-69370-500-9
Downloads:8068
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Doshura



Um die Zahl der Bewerber zu verkleinern und die besten Kandidaten zu finden, setzen viele Unternehmen auf einen Einstellungstest. In der Regel werden die Bewerber nach einer abgegebenen schriftlichen Bewerbung zum Einstellungstest geladen.

Aus diesem Grund wird oft auch Fachvokabular abgefragt. Dazu kommen Fragen rund um das Allgemeinwissen der Teilnehmer sowie Aufgaben zu den Sprachkenntnissen, zum logischen Denken und mathematische Aufgaben.

Fragen zum Fachwissen Als Industriekaufmann oder Industriekauffrau wird man zu einem Allrounder in der Betriebswirtschaftslehre ausgebildet. Allerdings erwarten viele Unternehmen, dass sich Bewerber in dem Bereich zumindest schon etwas auskennen. Zu tief will man in die Materie meist nicht einsteigen, weshalb oft Fachvokabular abgefragt wird.

So wird gern einmal von Bewerbern verlangt, zu beschreiben, worum es sich bei Dingen wie Controlling, Rechnungswesen, Marketing oder Personalwesen handelt beziehungsweise was man dort genau tut.

Dies ist aber nicht das einzige Fachvokabular, das in einem Einstellungstest abgefragt werden kann. Immer wenn ein Begriff rund um die Wirtschaft kommt, mit dem man nicht vertraut ist, sollte man diesen nachschlagen. Auf diese Weise eignet man sich nicht nur Fachvokabular, sondern auch Wissen an.

Daher drehen sich die Wissen-Fragen oft um die unterschiedlichsten Themen. Aber auch im kulturellen Bereich muss ein Bewerber oft sein Wissen in einem Einstellungstest unter Beweis stellen. Die Aufgaben beziehen sich zudem gern einmal auf aktuelle Ereignisse. Hier stehen besonders politische oder wirtschaftliche Dinge im Vordergrund. Am Ende kann eine Information, die man so aufschnappt, den Unterschied im Test ausmachen.

Neben klassischen Grundrechenarten kann es hier auch einmal etwas spezieller werden. Ein klassisches Beispiel sind Aufgaben rund um den Gleichgewichtspreis. Hier werden den Testteilnehmern Nachfrage und Angebot an einem konkreten Beispiel beschrieben.

Aus den Informationen lassen sich eine Angebotsfunktion und eine Nachfragefunktion bilden. Die Aufgabe ist es nun, den Gleichgewichtspreis zu finden.

Letztendlich geht es aber nur darum, den Schnittpunkt der beiden Funktionen zu finden. Bisher keine Bewertungen.

ASUS XONAR D2 MANUAL PDF

Einstellungstest Wissen / Fachvokabular – Industriekaufmann

.

GUNTER GRASS BLASZANY BEBENEK PDF

Einstellungstest Industriekaufmann

.

Related Articles